ÜBER UNS

    

Unser Weg zu Stella´s Genusshaus

 

Nach vielen Jahren in der Gastronomie großer Franchise Ketten wie Coffee Fellows am Münchner Hbf, Stachus und einem Front-Cooking Konzept in den Münchner Riem Arcaden, kam uns der Wunsch nach einer Veränderung. Ein eigenes Konzept sollte her, aufbauend auf Frische, wahrem Genuss und Qualität. Keine Massenware. 

Mit dem Erwerb des alteingesessenen Obsthauses in Unterschleißheim haben wir den richtigen Ort gefunden, um unsere Ideen zu verwirklichen! 

Unser Fokus liegt weiterhin auf dem Verkauf von hochwertigem Obst & Gemüse. Damit führen wir die fast 40-jährige Tradition des Hauses fort. 
Gleichzeitig haben wir moderne Akzente gesetzt und freuen uns, das GENUSSHAUS konzeptionell weiter auszubauen.

Es ist toll zu sehen, wie viele Kunden die Kernwerte des Hauses weiterhin teilen und zu schätzen wissen!

Ein herzlicher Dank an Sie alle!

Wie wählen wir unsere Ware aus?

Bei der Auswahl von unserem Obst & Gemüse setzen wir vor allem auf drei Kriterien:

Qualität – Vollwertigkeit – Geschmacksintensität

Je reifer Obst & Gemüse gepflückt wird, desto vollwertiger und mineralstoffreicher ist es. Deswegen beziehen wir unser Gemüse von überwiegend regionalen Gärtnern aus dem Münchner Umland. Bei der Vielfalt unserer Obstsorten greifen wir saisonal bedingt auf Gärtnerwaren aus Südeuropa zurück.  Hinzukommen exotische Süd- und Tropenfrüchte wie Passionsfrucht, Papaya und Mangos, die wir auch in Flugqualität anbieten. Flugwaren werden reif geerntet und sind deswegen ein wahres Geschmackserlebnis!

Unseren Käse und Prosciutto beziehen wir von spezialisierten Feinkost-Händlern. Wählen Sie zwischen Schweizer und italienische Käsesorten sowie köstlichem Parmaschinken und Salami-Raritäten der Traditions-Marke Bedogni Egidio.

Immer wieder lassen wir uns auch auf Food-Messen inspirieren. So wird unser Produktsortiment z.B. durch Bio-Olivenöle aus Süditalien, Aceto Balsamico Tradizionale aus Modena und handgemachte Cantuccini aus der Toscana ergänzt.
 

 

Lebensmittelverschwendung – nicht mit uns!

Lebensmittelverschwendung ist ein großes Thema, mit dem auch wir uns auseinandersetzen. Übrig gebliebenes wird bei uns nicht einfach weggeschmissen. Wir unterstützen z.B. die Tafel und das Frühstücks-Projekt der Mittelschule in Unterschleißheim.

Verpackungen, wenn, dann möglichst biologisch abbaubar!
 
Wir versuchen Verpackungsmaterialien einzuschränken.
Bei feuchten Lebensmitteln lassen sich diese jedoch selten vermeiden.
Deswegen beziehen wir überwiegend biologisch abbaubare Verpackungen der Marke greenbox und bieten mehrfach verwendbare Tragetaschen an.